REPUBLISHED ARTICLES

Contact Us

Use the form on the right to contact us.

You can edit the text in this area, and change where the contact form on the right submits to, by entering edit mode using the modes on the bottom right. 

14893 Northwest Purvis Drive
Portland, OR, 97229
United States

971-208-5909

Reliable source for medical, health and beauty products, medical review articles and business medicine services.

REPUBLISHED ARTICLES

By herzkrankheit.blogspot.com (German Translation)

Drotumdi O


How Physicians Treat A Patient Who Complains of Chest Pain (German Translation)

 


http://herzkrankheit.blogspot.com


Herzkrankheit


You are here : Home » Herzkrankheit » Wie behandeln Someone Who of Chest Pains Klagt


Wie behandeln Someone Who Compains of Chest Pains Klagt


Wie ein Patient, der Schmerzen in der Brust klagt behandelt wird, hängt von der Diagnose ab. Um eine Diagnose von Schmerzen in der Brust zu machen, wird ein Arzt zunächst eine detaillierte Geschichte der exakten Lage der Schmerz, wo es strahlt, wie lange es schon auf, wie es angefangen hat, alle damit verbundenen Symptome gewesen, alle bisherigen Folgen und wie es gelöst wurde. Der Arzt wird auch über die Geschichte von


Bluthochdruck, periphere arterielle Verschlusskrankheit, Schlaganfall, hoher Cholesterinspiegel, hoher Triglycerid, Lungenentzündung, Lungenembolie, Pneumothorax, Diabetes, Nierenerkrankungen, Magengeschwür, Refluxkrankheit, Gallenblase, Lebererkrankungen, Pankreatitis fragen , Brust Verletzungen, Familiengeschichte oder Herzinfarkt, Medikamente Geschichte vor allem Aspirin und Nitroglycerin Verwendung usw.


Basierend auf den Ergebnissen dieser Geschichte, wird der Arzt durchführen allgemeine körperliche Untersuchung, durch einen fokussierten Brust Prüfung gefolgt. Er / sie wird prüfen, abtasten, abhorchen (mit einem Stethoskop), Ausschreibung Flecken, Schwellungen, wuchtet, Frakturen, abnorme Herztöne, abnormale Atemgeräusche, abdominale Zärtlichkeit, Zärtlichkeit Gallenblase, Niere und Pankreas Zärtlichkeit usw. 


Die Arme und Beine wird auf Anzeichen für einen Schlaganfall untersucht werden, während die Augen auf Anzeichen von inneren Blutungen im Kopf untersucht werden. Weiter wird der Patient zu dem EKG-Gerät für eine EKG-Aufzeichnung, um auszuschließen, ischämischer Herzkrankheit oder Herzinfarkt, die die größte Bedrohung ist eingehängt werden. 


Blut wird auch für Herz-Enzym und Koagulationstests gesammelt weiter für Herzinfarkt doppelt überprüfen. Wenn es einen Vorschlag für einen Herzinfarkt, wird der Patient schnell in der Intensivstation aufgenommen. Tragbare Brust x-ray ist auf der Intensivstation durchgeführt, um auszuschließen, Lungenembolie, Pneumonie und Pneumothorax. Ein CT-Scan des Kopfes und der Brust wird auch getan werden, um auszuschließen, Schlaganfall und


Lungenembolie. Sofortige Antikoagulation Behandlungen einschließlich Aspirin gestartet werden, wenn es irgendein Vorschlag Gefäßverschluss im Herzen oder im Gehirn durch ein Blutgerinnsel. Nitroglycerin und selektive Betablocker werden initiiert, um die Blutversorgung der Muskeln zu erhöhen hören, wenn es einen hohen Verdacht auf Herzinfarkt. Inzwischen wird der Patient auf Sauerstoffmaske und elektronische Herz und Lunge Monitor setzen. 


Die Sauerstoffsättigung, Blutdruck, Puls und Atemfrequenz sind für jegliche negativen Veränderungen überwacht. Notfall-Reanimation griffbereit für möglich Herzstillstand oder Arrhythmien (unregelmäßiger hören Beats). Der AED Maschine griffbereit im Falle der Herz aufhört zu schlagen oder beginnt zu schlagen unregelmäßig oder zu schnell.


Zu diesem Zeitpunkt ist würde sich ziemlich klar gewesen, wo die Schmerzen in der Brust kommen wird. Wenn so die spezifische Behandlung wird nach den üblichen Zeitpläne fortgesetzt. Ansonsten Erkundungen der abdominalen Diagnosemöglichkeiten werden begonnen, um auszuschließen, Magengeschwür, PUD, Reflux, Alle Blase Krankheit und Pankreatitis. 


Detaillierte Untersuchungen sind in der Regel durchgeführt, wenn der Patient auf der Intensivstation stabilisiert wird und auf der Station. Die weitere Behandlung wird dann auf nachfolgende Ergebnisse und abschließende Diagnose abhängig.